Pressemitteilung: Übergabe des neuen Pflegezentrums der Vorwerker Diakonie in Travemünde

Kiel, 25./26. März 2013 Nach nur fünfzehn Monaten Bauzeit wurde das Pflegezentrum Travemünde am 25./26. März 2013 offiziell eingeweiht und mit einem Tag der offenen Tür vorgestellt. Der Einrichtungsleiter Matthias Kuhn freute sich über den großen Andrang. Mehrere hundert Gäste haben das neue Haus besichtigt. Der Betrieb begann am 1. April 2013.

Die Einrichtung wurde gemeinsam von der EDG Immobilien GmbH und der Vorwerker Diakonie für gut elf Millionen Euro realisiert. In dem Haus werden Angebote der Stationären Pflege, Tagespflege, Ambulanten Pflege sowie Wohnen mit Service und ein Pflegehotel kombiniert. Das stationäre Angebot mit insgesamt 100 Plätzen unterteilt sich in Spezialbereiche für Senioren, dementiell Erkrankte und jüngere pflegebedürftige Menschen.

Der Bereich Tagespflege wird in Travemünde hier erstmalig angeboten. Dieses Modell richtet sich an Menschen, die in den eigenen 4 Wänden wohnen und beispielsweise von Angehörigen gepflegt werden. Diese Personen werden bis zu fünfmal pro Wochen tagsüber im Pflegezentrum individuell und kompetent begleitet. Der Transport findet über einen Fahrdienst statt.

Völlig neu ist auch das Angebot des Pflegehotels. Menschen mit Pflegebedarf können alleine oder mit ihren Angehörigen hier Urlaub machen, ohne auf die benötigte Pflege verzichten zu müssen.

Insgesamt zeigten sich alle an der Realisierung dieses Vorhabens Beteiligten mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Thomas Schulz, Geschäftsführer des Investors, EDG Immobilien GmbH, bedauerte lediglich, dass der nicht enden wollende Winter 2013 das pünktliche Erstellen der Außenanlagen unmöglich gemacht habe.

Die EDG Immobilien GmbH ist eine auf gemeinnützige Träger und Sozialimmobilien spezialisierte 100 % Tochtergesellschaft der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft eG (EDG) in Kiel.

Die Evangelische Darlehnsgenossenschaft eG (EDG)ist eine Spezialbank im kirchlich-diakonischen und karitativen Umfeld. Zur Kernzielgruppe der Bank gehören die verfassten Kirchen, Diakonie, Caritas bzw. der gesamte sozialwirtschaftliche Sektor sowie diesen Institutionen nahestehende Privatpersonen. Mit etwa 180 Mitarbeitern an den Standorten Kiel und Berlin bietet die EDG nicht nur die Stärken eines modernen Finanzinstitutes, sondern auch das umfassende Know-how des in der Tradition seiner Kunden verwurzelten Spezialdienstleisters.Weitere Informationen: www.edg-kiel.de

Pressekontakt:

Thomas Schulz, GF                                                        

Telefon: 0431 6632–192,                                               

t.Schulz--at--edg-immobilien.de 

 

Logo der EDG Immobilien GmbH