Pressemitteilung: Baubeginn am Hesterberg II, Schleswig

Kiel, 29. November 2012 Am 13. September 2012 wurde mit dem Bau eines stationären Wohnheimes mit 31 Bewohnerzimmern und 20 Plätzen für Tagesförderung für Patienten mit körperlicher und geistiger Behinderung begonnen.

Das Investitionsvolumen beträgt 3,4 Millionen Euro. Auf dem brachliegenden Gelände der ehemaligen Anstaltsgärtnerei mit einer Größe von 4.656 m² soll das Wohnheim Mitte 2013 eröffnet werden.

 

Für die Planung und Realisierung hat die Hesterberg & Stadtfeld gGmbH die EDG Immobilien GmbH ins Boot geholt. Die Finanzierung erfolgt durch die Evangelische Darlehnsgenossenschaft eG in Kiel unter Einbindung von KfW-Mitteln des Programmes 153- energieeffizient Bauen. Als Generalunternehmer realisiert die Köster GmbH aus Osnabrück einen Entwurf des Architekturbüros Asmussen + Partner aus Flensburg.

„Die Finanzierungskriterien für eine Investition in ein Wohnheim für psychisch kranke Menschen sind vielfältig. Die Folgekosten spielen dabei eine wichtige ökonomische Rolle. Als Investor achten wir auch unter diesen Gesichtspunkten auf die Nachhaltigkeit einer Immobilie“, betont Thomas Schulz, Geschäftsführer der EDG Immobilien GmbH.

Die EDG Immobilien GmbH ist eine auf gemeinnützige Träger und Sozialimmobilien spezialisierte 100 % Tochtergesellschaft der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft eG (EDG) in Kiel.

Logo der EDG Immobilien GmbH